ArbeitsPerspektive Köln

ArbeitsPerspektive Köln

Über Sprache und praktische Erfahrung die Integration in den Arbeitsmarkt schaffen

Eine möglichst zügige Integration in den Arbeitsmarkt gilt als einer der Schlüssel zur reibungslosen gesellschaftlichen Integration der Menschen, die aktuell in unserer Region Zuflucht suchen und ist zugleich eine Chance neue, motivierte Fachkräfte zu gewinnen.

In unserem Programm ArbeitsPerspektive Köln liegt der besondere Fokus zunächst auf einer gezielten, berufsnahen sprachlichen Förderung der TeilnehmerInnen, kombiniert mit Praxismodulen. Es richtet sich an anerkannte Flüchtlinge mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder Berufserfahrung und guter Bleibeperspektive, die bereits einen Sprachkurs Sprachniveau B1 abgeschlossen haben.

In einer eigens entwickelten Kombination aus Sprachkursen und Qualifizierungspraktika werden die TeilnehmerInnen sechs Monate pädagogisch angeleitet und begleitet. Zu Beginn des Programmes verbessern die TeilnehmerInnen ihre allgemeinsprachlichen Deutschkenntnisse auf ein fortgeschrittenes Sprachniveau B2. Im theoretischen Kursmodul stehen auch die Erweiterung der fachsprachlichen und berufsbezogenen Deutschkenntnisse sowie die Heranführung an den deutschen Arbeitsmarkt, deutsche Berufsbilder und Bewerbungsverfahren auf dem Programm.

Im Anschluss an die viermonatige theoretische Qualifizierung folgt ein pädagogisch begleitetes  betriebliches Qualifizierungspraktikum das zwischen drei und acht Wochen dauert und den TeilnehmernInnen das Erwerben von praxisnahen Kenntnissen und erste Erfahrungen im betrieblichen Umfeld ermöglicht.

Das Projekt finde ich echt klasse, es hat mir sehr geholfen mich zu qualifizieren. Ich habe direkt im Anschluss eine Ausbildung begonnen und die läuft toll. Interview als PDF downloaden

Maryam Habib
Teilnehmerin

Anmeldung für das Jahr 2018

Eine Anmeldung für 2018 ist zurzeit nicht möglich.
Wenn Sie sich für Angebote der IHK-Stiftung für Geflüchtete im Jahr 2018 interessieren, können Sie uns hier Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Wir werden Sie informieren, sobald Inhalte und Termine feststehen.

Kontaktdaten übermitteln

Ihre Ansprechpartner

Sarah Raouah
Projektkoordinatorin
Tel: 0221/1640-6687
E-Mail: sarah.raouah@ihk-stiftung.koeln

Matthias Nink
Projektkoordinator
Tel: 0221/1640-6686
E-Mail: matthias.nink@ihk-stiftung.koeln 

IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung
Eupener Str. 157, Eingang 12
50933 Köln

Termine 2017

06.03.2017 bis 01.09.2017 in Köln
06.03.2017 bis 01.09.2017 in Köln
24.04.2017 bis 13.10.2017
in Brühl
24.04.2017 bis 13.10.2017
in Bergisch Gladbach
22.05.2017 bis 10.11.2017 in Köln
12.06.2017 bis 01.12.2017 in Köln
28.08.2017 bis 23.02.2018 in Köln
25.09.2017 bis 29.03.2018 in Köln

Download Information für Unternehmen

Unsere Info-Broschüre für Unternehmen, die Praktika anbieten möchten, finden Sie hier.