Chancengeber des Jahres

Unser Chancengeber des Jahres

SK-Elektronik GmbH ist „Chancengeber des Jahres 2017“

Am 29.11.2017 zeichnete die IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung zum vierten Mal ein Unternehmen als Chancengeber des Jahres aus. Dr. Werner Görg, Präsident der IHK Köln und Serap Güler, Staatssekretärin für Integration, gratulierten dem diesjährigen Preisträger SK-Elektronik GmbH. Die SK-Elektronik GmbH überzeugte die Jury mit ihrer konsequenten Umsetzung des Vielheitsgedanken und ihrem sozialen Engagement für Jugendliche im Rahmen einer Reparaturwerkstatt. In dieser gemeinnützigen Reparaturwerkstatt begleiten Frau Kühn als Vorstand und ihre Mitarbeiter das Projekt ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Diese Werkstatt bietet die Möglichkeit für Jugendliche, sich zu treffen und bei Problemlagen Halt zu bekommen. Darüber hinaus stellt die Werkstatt einen Treffpunkt dar, um handwerklich-technisches Know-how zu vermitteln und bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Der Chancengeber des Jahres lief unter dem Motto #wirmachenmehr. Diesen Ansatz hat sich die SK-Elektronik zu eigen gemacht, u.a. in der Förderung von Familie und Beruf, einer Vielzahl an Praktika, Beteiligungen an Programmen zur Integration der Gruppe 50+ sowie zahlreichen Coaching Programme zur interkulturellen Kompetenz.

Neben dem Sieger waren noch zwei weitere Unternehmen nominiert: Die Deutz AG, die sich in besonders nachhaltiger Weise für die Berufsorientierung und Förderung der Ausbildungsreife für Schulabgänger mit erschwertem Zugang zu einer Ausbildung einsetzt und die Sprint Sanierung GmbH, die die Inklusion von jetzigen und potentiellen Mitarbeitern fördert. Des Weiteren werden langjährige Mitarbeiter ohne Berufsabschluss unterstützt den Abschluss extern nachzuholen.

Chancengeber des Jahres 2016

Ihre Ansprechpartnerin

Tina Riepel
Geschäftsführerin
IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung

Eupener Str. 157, Eingang 12
50933 Köln

Telefon: 0221 1640 6683
E-Mail: tina.riepel@ihk-stiftung.koeln